Welcome to Castell

Weinberge – Wald – offene Landschaft – Landleben
Der malerische Ort Castell liegt am Rande des Steigerwalds und ist eine Ortschaft mit langer Tradition. Bei einem Rundgang durch die Gemeinde – etwa zur Barockkirche St. Johannes oder zur Museumsscheune – werden Sie an vielen Stellen den Charme der alten Zeiten wiederfinden, der Castell so sehenswert macht.

Die Weinberge, von denen der Ort umgeben ist, liefern neben wunderschönen Ansichten auch einen sehr guten und über die Lande hinaus bekannten Frankenwein. Die Silvanerrebe wurde in Castell schon vor mehr als 350 Jahren angebaut und ist damit die erste überhaupt in Deutschland angebaute Silvanerrebe.

Wandern Sie auf den zahlreichen beschilderten Wanderwegen oder tun Sie Ihrer Gesundheit am Kneipp-Becken etwas Gutes. Die zahlreichen Feste im Ort machen Ihren Aufenthalt sicher abwechslungsreich.

Zu den Betrieben in Castell zählen eine Bäckerei, ein Gemischtwarenladen, mehrere Gaststuben – darunter das Bistro „Kniebrecher“ im gleichen Gebäude – zwei Automechaniker, das Domänenamt mit Weinverkauf und Kellerführungen sowie eine Filiale der Castell Bank.

Weitere Ortsinformationen finden Sie auch auf der Homepage der Gemeinde Castell.